BFG - Big Friendly Giant

Fantasy, USA 2016, 117 min

Bestsellerverfilmung des fantastischen Märchens des britischen Autors Roald Dahl über die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zwischen einem kleinen Mädchen und einem freundlichen Riesen. Steven Spielberg, der in atemberaubenden Bildern sein neues Meisterwerk auf die Leinwand zaubert, liefert zudem noch top besetzt u.a. mit Oscar-Preisträger Marc Rylanc und Rebecca Hall.
Ein junges Londoner Waisenmädchen (Ruby Barnhill) lernt eines Tages einen geheimnisvollen Riesen (Mark Rylance - Oscar für »Der Unterhändler«) kennen, der in wirklich beängstigender Größe vor ihrem Fenster auftaucht. Anfänglich begegnet sie ihm noch sehr scheu, nach einiger Zeit entwickelt sich jedoch eine echte Freundschaft, sie helfen sich gegenseitig und erleben miteinander aufregende Abenteuer. Eine ganz spezielle Freundschaft. Beide Außenseiter tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise zu sich selbst.
""Es ist eine Geschichte über Freundschaft, eine Geschichte über Loyalität und darüber, seine Freunde zu schützen. Und es ist eine Geschichte, die zeigt, dass auch ein kleines Mädchen einem Riesen helfen kann, seine größten Probleme zu lösen.“ Steven Spielbergs
»Charlie und die Schokoladenfabrik« und »Der fantastische Mr. Fox« u.a. entstammten bereits Dahls Feder, sind derzeit in 58 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit mehr als 200 Mio. Mal verkauft.
Steven Spielberg meint: ""Dass ausgerechnet Kinder in seinen Geschichten zu Rettern werden, war ein Geniestreich von Roald Dahl. Die Verquickung von Finsternis und Licht einzuführen war sehr mutig, denn ängstlich und gleichzeitig heldenhaft sein zu dürfen, ist eine Lektion für jeden. Das war einer der Gründe, warum ich dieses Buch unbedingt verfilmen wollte.“
BSC