TRAILER

Die Erfindung der Wahrheit

Drama/Thriller, USA/Frankreich 2016, 132 min

Miss Sloane (Jessica Chastain) ist ein Erfolgsjunkie, und sie ist der weibliche Star in der Lobbyistenszene von Washington D.C., also in einem der dreckigsten Gewerbe der freien Wirtschaft. Durch einen seltsamen Zufall gerät sie auf die Seite der Guten, weil ihr eine unbedeutende Agentur ein Angebot macht, das sie nicht ausschlagen kann. Eben mal die Seiten zu wechseln, weil dann der Kick zu gewinnen ungleich größer ist. Sie, die eben noch im Auftrag der Waffenindustrie dafür sorgen sollte, dass Amerikas Mütter mehr Waffen kaufen, um ihre Familien zu beschützen, entschließt sich für die Gegenseite. Und will mit allen Mitteln eine Gesetzesvorlage durchbringen, die eine Identifikation und Registrierung jedes Waffenkäufers verlangen würde. Elizabeth Sloane läuft also über mit ihrer halben Mannschaft. Dass sie nicht alle überreden konnte, wird später natürlich noch von Bedeutung sein, wenn ihr ehemaliger Arbeitgeber zu ihrem erbittertsten Gegner wird, im Ringen um jeden wankelmütigen Senator von hier bis zur Westküste. Die Sloane schuftet bei Tag und Nacht. Ihr Schlafproblem löst sie mit Medikamenten, das Körperliche besorgt ein Callboy. Sie kämpft mit allen Tricks, sie geht auch über Leichen, wenn sie eine talentierte Mitstreiterin ins Rampenlicht zerrt. Obwohl diese ihren dunklen Fleck in der Vita, selbst eine Überlebende eines High School Massakers zu sein, nie mit ihrer Arbeit verbunden haben wollte.
Und hier liegt das Problem. Ein Land, wo einem solche Biografie-Details zum Nachteil gereichen würden, wo bis vor kurzem Kinderüberraschungseier wegen ihrer Gefährlichkeit verboten waren, automatische Sturmgewehre jedoch nicht, und wo es allen Ernstes Debatten darüber gibt, das Besitzen und Benutzen von Feuerwaffen genehmigungstechnisch dem Führen eines KFZs gleichzustellen, so ein Land kann dem geneigten Kinobesucher, vornehm gesprochen, scheißegal sein. Doch Regisseur John Madden hat den Zuschauer längst vor seine Flinte gezerrt, und nun hockt der dort und möchte zu gern wissen, mit welchen unlauteren Methoden sie es anstellt, diesen ungleichen Kampf zu gewinnen.
Alpa Kino