TRAILER

Vor uns das Meer

Drama, Großbritannien 2016, 101 min

Der Geschäftsmann und Hobbysportler Donald Crowhurst (Colin Firth) möchte sich, seiner Frau (Rachel Weisz) und seinen Kindern (Eleanor Stagg, Kit Connor) ein besseres Leben ermöglichen und entscheidet sich deshalb, bei einer Solo-Segelregatta mitzumachen. Allerdings hat er das Segeln erst vor Kurzem gelernt. Ziel der Regatta ist es, die schnellste Umsegelung der Erde aufzustellen und das allein. Bei dem renommierten Sunday Times Golden Globe Race lockt außerdem ein stattlicher Gewinn. Crowhurst baut sein eigenes Boot und sticht am 31. Oktober 1968 in See. Doch das Boot ist unfertig, und schon zu Beginn hat der unerfahrene Segler einige Probleme. Allerdings beschließt er falsche Positionen anzugeben, um weiterhin im Rennen zu bleiben und das Geld zu gewinnen. Am 29. Juni 1969 gibt er zum letzten Mal eine falsche Position an und gilt seitdem als verschwunden.
»Vor uns das Meer« (OT: The Mercy) von Regisseur James Marsh stützt sich auf die wahre Biografie von Donald Crowhurst, der auf hoher See verschwand. Es gibt Anzeichen, dass er verrückt wurde und daraufhin Selbstmord begangen haben soll. Marsh hatte sich schon vorher mit besonderen Persönlichkeiten auseinander gesetzt, so zum Beispiel dem Seiltänzer Philippe Petit und Stephen Hawking.
Anne