TRAILER

Arthur & Claire

Drama/Tragikomödie, Deutschland/Österreich/Niederlande 2017

Sie haben es satt: Das Leben! Die junge Claire (Hanna Hoekstra) und Arthur (Josef Hader). Beide wollen ihr Leben in Amsterdam beenden. Doch das Schicksal stellt sich ihnen in den Weg. Arthur ist an Krebs erkrankt und will sich in einer Klinik Sterbehilfe holen. Alles ist organisiert und geklärt, verabschieden muss er sich von niemandem. Denn weder seine Ex-Frau noch sein Sohn reden noch mit ihm. Claire hingegen will es selbst tun und checkt ins Hotelzimmer gleich neben Arthur ein, um mit einer Überdosis Schlaftabletten Suizid zu begehen. Sie dreht die Anlage voll auf, die Musik dröhnt - so soll es zu Ende gehen. Der Krach bringt jedoch Arthur aus der Ruhe, und so stört er die junge Frau bei ihrem Vorhaben und greift ein, als er die Situation durchschaut. Gemeinsam streifen sie durch die Amsterdamer Nacht, sprechen über ihre Lebensmüdigkeit, die Hintergründe und ihr scheinbar trostloses Dasein. Langsam aber sicher entwickelt sich eine zarte Freundschaft zwischen den beiden. Doch die Frage bleibt: Werden sie sich gegenseitig retten können und den Kampf gegen die Widrigkeiten des Lebens aufnehmen?
Der deutsch-portugiesische Regisseur Miguel Alexandre, der auch für das Drehbuch mitverantwortlich zeichnet, findet ein gutes Mittelmaß an Heiterkeit und Schwermut, die den Film zu einem eindrucksvollen Erlebnis macht. Ein sensibles Thema, das uns alle nachdenklich stimmen sollte. Nicht nur deswegen sehr sehenswert.
juko