TRAILER

Die Poesie der Liebe

Komödie/Drama, Frankreich/Belgien 2017, 115 min

Es ist die Beerdigungsfeier eines berühmten Schriftstellers. Die geladenen Gäste haben viel Gutes über den Verstorbenen zu sagen. Doch ein junger Biograf hat es sich zur Aufgabe gemacht herauszufinden, was es mit den mysteriösen Umständen von dessen Tod auf sich hat. Er wendet sich an die Witwe Sarah Adelman (Doria Tillier). Sie beginnt, ihm die Geschichte zu erzählen, wie sie ihren Ehemann Victor (Nicolas Bedos) kennenlernte. So bringt die Geschichte die Zuschauer ins Paris der 70er Jahre: Sarah und Victor lernen sich in einem Nachtclub kennen und fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Kurze Zeit später zerbricht ihre junge Liebe jedoch direkt wieder, da sich beide unterschiedliche Sachen wünschen: Victor möchte sich noch nicht fest binden, für Sarah ist es die große Liebe. Nach einiger Zeit muss Victor jedoch feststellen, dass er doch für Sarah bestimmt ist, die beiden heiraten und gründen eine Familie. Sarah Adelmanns Geschichte entfaltet bald ein Karussell der Liebe, Eifersucht, Affären und einer schriftstellerischen Karriere.
Die romantische Tragikomödie »Die Poesie der Liebe« ist ein Gemeinschaftswerk der beiden Hauptdarsteller Doris Tillier (»Le débarquement«) und Nicolas Bedos (»Mademoiselle Populaire«), die auch im echten Leben ein Paar sind. Das Drehbuch haben beide zusammen verfasst und so erzählen sie sehr authentisch die Geschichte über die Wechselfälle einer langjährigen Beziehung. Die Regie übernahm Nicolas Bedos, der damit sein Spielfilmdebüt als Regisseur gab.
Anne