TRAILER

Ein königlicher Tausch

Drama/Kostümfilm, Frankreich/Belgien 2017, 104 min

Das Motiv vom vertauschten Königskind zieht sich wie ein roter Faden durch die Literatur der vergangenen Jahrhunderte. Da wurde intrigiert, entführt, versteckt und verstümmelt, wie es den Herrschenden so in den Kram passte. Im Fall der erst vierjährigen, spanischen Infantin Maria Anna Victoria (Juliane Lepoureau), die in Frankreich mit dem dortigen elfjährigen Thronfolger Ludwig XV (Lambert Wilson) verheiratet werden soll, handelt es sich jedoch um einen sorgfältig angelegten Plan zur Befriedung der beiden Königshäuser. Ganz offiziell, sozusagen, soll hier eine kleine Rochade wieder etwas Leben in die festgefahrenen Beziehungen zwischen Habsburgern und Bourbonen bringen. Den spanischen Erbfolgekrieg ist man leid und gedenkt überdies mit einer zweiten Hochzeit den Tausch der Prinzessinnen perfekt zu machen. Schließlich sind all diese jungen Damen ja zu nichts anderem zu gebrauchen, als sie gewinnbringend, also staatstragend, zu vermählen. Die zwölfjährige Louise Elisabeth (Anamaria Vartolomei), eine muntere Tochter des aktuellen französischen Regenten Herzog Philipp von Orléans, soll sich nach Spanien begeben und dort die Gemahlin des jungen spanischen Thronfolgers Ludwig werden… Ganz opulent und mit entsprechend Esprit verfilmt Regisseur Marc Dugain die ambitionierten Absichten des europäischen Hochadels, den Fortbestand der Königshäuser um jeden Preis zu sichern. Wobei Philipp von Orléans (Olivier Gourmet) auch noch einen absehbaren Nebeneffekt in seinen Plan eingebaut hat; sollte es dem elfjährigen Ludwig nicht gelingen, von der vierjährigen Anna Victoria in absehbarer Zeit einen Erben geschenkt zu bekommen, bliebe die Regentschaft Frankreichs nach Ludwigs Ableben in seinen eigenen Händen.
Alpa Kino