Urfin - Der Zauberer von Oz

Animation, Russland 2017, 91 min

Im Zauberland Oz führt Urfin, ein griesgrämiger Tischler und Baumeister von ebensolchen knorrigen Werkzeugen, ein abgeschiedenes Leben. Die blauen Munchkins sind ihm mit ihrem Frohsinn ein Graus, und seine zufällige Entdeckung eines Zaubermittels, welches seinen Tischlerwerkzeugen Leben einhaucht, bringt ihn auf eine garstige Idee. Er schnitzt sich eine Armee aus Holzsoldaten und marschiert damit nach Emerald City. Um die Stadt unter seine Gewalt zu bringen und in Urfinville umzubenennen… Warum? Er bräuchte dann kein schlecht gelaunter Tischler mehr zu sein und könnte statt dessen ein schlecht gelaunter Herrscher werden… Scheuch, Zinnmann und feiger Löwe rufen Dorothy um Hilfe, die mit ihrem Hund Toto herbeieilt, um zu retten, was noch zu retten ist.
Ob die Macher dieses qietschbunten Animationsfilmes, das russische Animationsstudio Melnitsa, noch zu retten waren, ist nicht überliefert. Was sie bewogen hat, die wunderbare russische Version von Alexander Wolkows »Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten« zu filetieren, sie wieder zurückzuschreiben auf Baums »Der Zauberer von Oz« und alles aus diesen zwei Geschichten arg- und geistlos miteinander zu vermischen, bleibt wohl ihr großes Geheimnis.
Alpa Kino