Thomas & seine Freunde - Große Welt! Große Abenteuer!

Kinderfilm/Animation, Großbritannien 2018, 85 min

Der erste Kinofilm der gleichnamigen Serie des TV-Klassikers führt die Dampflokomotive Thomas in ein großes Abenteuer über fünf Kontinente. Die lieben Kleinen können sich also auf das Kinoabenteuer von Lok Thomas freuen, das ihnen eine Reise um die Welt und wertvolle Tips zu Freundschaft und Toleranz gegenüber Anderen bietet.
Die TV-Serie basiert auf den Büchern des Pfarrers Wilbert Vere Awdry, der in den 1950er Jahren im Sommer ehrenamtlich bei der Museumsbahn Talyllyn Railway arbeitete und die Lokomotiven und Wagen als Skarloey Railway in seinen Büchern verewigte. 1979 startete bereits die TV-Serie, die mit Stafel 8 zu einer erfolgreichen Kinderserie entwickelt wurde. Mitte der 2000er Jahre hielt dann auch die Computertechnik darin Einzug.
Ace, ein frecher kleiner Rennwagen, taucht unversehens in Sodor auf und überredet Lok Thomas zu einer ehrgeizigen Reise: Thomas könnte die erste Dampflok werden, die die ganze Welt bereist! Begeistert macht sich Thomas kurzerhand auf den Weg. Seine Reise führt ihn durch Wüsten, Dschungel und über gefährliche Berge, er fährt durch fünf Kontinente und vorbei an ihm bislang unbekannten Sehenswürdigkeiten.
Auf seiner Fahrt zu neuen Orten und Kulturen freundet sich Thomas mit Nia an, einer wagemutigen und lustigen afrikanischen Lok aus Kenia. Während Thomas auf seiner Reise rund um den Globus versucht, mit dem rasanten Rennwagen Ace mitzuhalten, lernt er viel Interessantes über die verschiedensten Orte auf der Welt. Nia weicht ihm dabei nicht von der Seite und versucht, Thomas die Bedeutung von wahrer Freundschaft zu zeigen.
ak