Maybe Baby

Komödie, Großbritannien/Frankreich 2000, 104 min

Eine Frau und ihr Mann, die eigentlich schon alles haben, was man so zum Leben braucht, versuchen es jahrelang, aber der erhoffte Kindersegen will sich einfach nicht einstellen. Nicht einmal von der Ovulationstabelle gesteuerte Quickys während der Mittagspause helfen da weiter. Und wenn Sex immer mehr Mittel zum Zweck wird, macht das auch keinen Spass mehr. Der Stress bleibt, und es kommt zu einer emotionalen Achterbahnfahrt in der Beziehung von Sam (Hugh Laurie) und Lucy (Joely Richardson). Diese Geschichte hat Regisseur und Drehbuchautor Ben Elton in einer ganz und gar harmlosen Komödie verpackt, die einigermaßen lustig daherkommt. Und die Moral von der Geschicht? Alles ist verzwickt und Genaues weiß man nicht. Aber das allein ist ja nicht so schlimm. Kann ja schließlich mal passieren, dass ein Film schiefgeht.