TRAILER

Mrs. Taylor’s Singing Club

Drama/Komödie, Großbritannien 2020, 112 min

Stell dir vor, dein Ehemann ist Soldat und stationiert in Afghanistan. Du hast täglich Angst um ihn, aber du lebst selbst auf der Militärbasis und dir ist schrecklich langweilig. Was würdest du tun? So geht es nämlich den ganzen Ehefrauen und vor allem Kate (Kristin Scott Thomas). Sie hat ihre Existenz in dieser langatmigen Gleichförmigkeit akzeptiert. Als eine neue Ehefrau auftaucht, werden Kates genauestens geplante Freizeitaktivitäten durcheinander gebracht. Vorbei sind die Zeiten von Buchclub und gemeinnütziger Arbeit, denn Lisa (Sharon Horgan) hat da ganz andere Ideen. Als die Idee zur Gründung eines Chors aufkommt, finden die beiden vollkommen unterschiedlichen Frauen endlich etwas, woran sie beide Interesse haben. Bald schon ist klar: Die Freude am Singen ist ansteckend (kleiner Corona-Witz). Die Träller-Aktivität führt auch dazu, dass es den Frauen leichter fällt, sich mit der schwierigen Ernsthaftigkeit und Realität ihrer Ehemänner auseinander zu setzen. Auch die eigene Identität als Ehefrau auf einer Militärbasis steht im Vordergrund. Was jedoch niemand so wirklich erwartet: dass der Chor bald eine Sensation wird und es bis in die Medien schafft! Bald schon sind die singenden Frauen international bekannt.
Die Tragikomödie »Mrs. Taylor’s Singing Club« basiert auf der BBC-Doku-Serie »The Choir: Military Wives« und wurde von Peter Cattaneo inszeniert.
Anne

Buch: Rosanne Flynn

Regie: Peter Cattaneo

Darsteller: Kristin Scott Thomas, Sharon Horgan, Greg Wise, Jason Flemyng

Bundesstart: 23.04.2020

Start in Dresden: 23.04.2020