Trauzeuge gesucht!

Komödie, USA 2009, 105 min

Schon mal den Spruch „Männer und Frauen können keine Freunde sein“ gehört? Mit Sicherheit. Und egal, wie man darüber denkt, es werden wohl nur wenige Menschen bestreiten, dass eine Männerfreundschaft um einiges anders aufgebaut is, als die meisten „Mischfreundschaften“. Rauer Humor hier, da etwas Fäkalsprache und blutehrliche Unterhaltungen. Natürlich haben diese „Spezialfreundschaften“ einige Vorteile, unter anderem, dass man(n) seinen besten Kumpel zur eigenen Hochzeit als Trauzeugen einspannen kann. Peter Klaven (Paul Rudd) ist zwar erfolgreicher Immobilienmakler, hat diesen Luxus aber leider nicht. Denn irgendwie hat er es geschafft, durchs Leben zu kommen, ohne je einen besten Freund zu haben, Peter war ein Freundinnen-Typ. Eine dieser guten, die bildhübsche Zooey, wird Peter nun heiraten. Nur wie er feststellt, ohne Trauzeugen! Um dies zu ändern, beruft er einige mehr oder weniger bizarre „Männer-Dates“ ein, um endlich den besten Freund zu finden, den er schon längst hätte haben sollen. Nach einigen Reinfällen landet er so irgendwann bei Sydney Fife (Jason Segal), dem fantastischsten Typen auf Erden. Er ist witzig, er ist eloquent und verdammt cool. Kein Wunder also, dass sich Peter auf Anhieb mit ihm versteht und selbstverständlich den idealen Trauzeugen gefunden hat. Die Freundschaft geht sogar so weit, dass wegen ihr Peters Hochzeit ins Wasser zu Fallen droht. So steht Peter vor der Wahl, Ehe oder Männerfreundschaft. Uhhh, schwere Entscheidung…
José Bäßler

Buch: John Hamburg

Regie: John Hamburg

Darsteller: Paul Rudd, Jason Segel, Jaime Pressly, Rashida Jones, Jon Bernthal

Kamera: Lawrence Sher

Musik: Theodore Shapiro

Produktion: De Line Pictures, DreamWorks, Montecito Picture, John Hamburg, Donald de Line

Bundesstart: 23.04.2009

Start in Dresden: 23.04.2009

FSK: ab 12 Jahren