Bis aufs Blut - Brüder auf Bewährung

Drama, Deutschland 2009, 113 min

Oliver Kienle inszeniert einen rasanten und authentischen Jugendfilm über Freundschaft, Cliquen, Knast und Drogen. Dazu gibt es einen korrekten Soundtrack - mit Curse und Kool Savas, die den Titelsong performen, sowie weitere Songs u.a. von Samy Deluxe & Afrob.
Tommy (Jacob Matschenz) und Sule (Burak Yigit) sind wie Brüder. Die Clique ist ihre Familie und eine Tuning-Werkstatt ihr größter Traum. Dank ihrer Grasdealerei gibt es ein entspanntes Leben voller Leichtigkeit, Action und viel Taschengeld. Das ändert sich schlagartig, als Tommy sich verliebt und mit seiner Freundin Sina (Aylin Tezel) ein neues Leben plant. Als bei einer gezielten Durchsuchung in Tommys Zimmer eine größere Menge Marihuana gefunden wird, hört der Spaß auf. Tommy geht für sechs Monate in den Jugendknast und erlebt dort die Hölle. Obwohl er sich geschworen hat mit dem Dealen aufzuhören, findet er den einzigen Rückhalt in seiner alten Clique und bei Sule. Doch dann eskalieren die Ereignisse…
An der Seite der jugendlichen Schauspieler agieren Simone Thomalla als Mutter und Peter Lohmeyer als Schuldirektor.