Kleine Morde

Drama, Deutschland 2012, 94 min

Da in der nahen Zukunft Straftaten Minderjähriger in Deutschland gestiegen sind, hat der Gesetzgeber beschlossen, die Strafmündigkeitsgrenze aufzuheben. Der hoch begabte Martin Brinkhoff (Paul Falk), gerade einmal 12 Jahre alt, wird als erstes Kind wegen Mordes angeklagt. Der Sohn eines Richters soll einen anderen Jungen ermordet haben. Während Martin die brutale Tat abstreitet, nimmt ein Sensationsprozess seinen Lauf.
Drehbuchautor, Regisseur und Produzent Adnan G. Köse (»Homies«) inszenierte »Kleine Morde« (Dramaturgie: Michael Lentz), für die SteelWorX Film Production komplett in Nordrhein-Westfalen. Das Drehbuch wurde mit dem Drehbuchpreis NRW ausgezeichnet.
Vor der Kamera agieren u.a. Ann-Kathrin Kramer, Uwe Ochsenknecht und Jimi Blue Ochsenknecht, Jasmin Schwiers, Udo Schenk, Olaf Krätke sowie Faßbinder-Legende Günther Kaufmann. Der 13-jährige Newcomer Paul Falk aus Düsseldorf spielt in »Kleine Morde« seine erste Kinohauptrolle.